Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Handwerker Software
Verfasser:
Jonas B
Zeit: 07.05.2010 18:27:46
0
1359461
Hallo liebe Forenmitglieder =)

Ich habe hier sehr interessiert viele Diskussionen und Beratungen, vorallem aber Erfahrungen gelesen.
Mir stellt sich die Frage auf welche Handwerker-Software ich in der Zukunft setzen sollte.

Ich habe viele, viele Jahr (noch in alten Dos Zeiten) (Sage) Primus verwendet.
Leider ist diese Software absolut nicht mehr Zeitgemäß (man könnte auch Sagen durch die Amber basierende Datenbank unbrauchbar...).
Primus hat mitterweile bedrohliche Stabilitätsprobleme, die im Tagesgeschäft langsam unverantwortbar werden!

Sage hat mich darüber hinaus mit dem Service arg enttäuscht!

Ich würde in Zukunft gerne auf eine SQL Basierende Datenbank setzten. Microsoft ist dabei weniger wichtig ;).

Ganz grobe Anforderungen an die Software:
- Kundenverwaltung
- Terminverwaltung
- Angebote/Rechnungen etc
- offene Kalenderschnittstelle (!!)
der Kalnder wird via cloud auf Smartphones synchronisiert
- Fax, Mailversand sind denke ich - genau wie Rechtschreibkontrolle - selbstverständlich...

Die Software wird auf 2 Rechnern verwendet. Netzwerkfähigkeit ist also ein muss, auf der anderen Seiten gibt es aber keine riesen Server Client Struktur auf die man setzten könnte ;).

Ich habe bereits über HWP nachgedacht, bin aber durch die sehr schlechten Erfahrungen bei Sage Primus etwas vorsichtig mit diesem Anbieter.

Zu Primus noch ein Wort:
Die Stabilitäsprobleme (die immer gerne auf den User geschoben werden) liegen bei Primus denke ich vorallem an der Software Struktur (die in Teilen seit Jahren wie ein altes Fahrzeugchassis mitgeschleppt wird) und der zugrundeliegenden sehr sehr alten Datenbankverwaltung.


Danke für die Hilfe im Vorraus!

Verfasser:
Paule 5019
Zeit: 07.05.2010 18:57:07
0
1359474
.

"Eine Investition in Wissen, bringt noch immer die besten Zinsen." Benjamin Franklin



Hallo

Es gibt hier doch sehr viele Anbieter von guten Handwerksprogrammen, geben Sie dieses Suchwort bei Ihrer Suchmaschiene ein. Wenn Sie aber schon mal sich etwas Vor- Informieren möchten, nun diese Fach- Software Firma bietet nicht nur Programme an, sondern hat auch ein sehr gutes Schulung- System vor Ort und in der Firma bei Ihnen selbst.


Schauen Sie doch mal hier....





Paule.5019




.

Verfasser:
LotharGehlhaar
Zeit: 07.05.2010 20:01:43
0
1359510
Zitat von Paule 5019 Beitrag anzeigen
.
"Eine Investition in Wissen, bringt noch immer die besten Zinsen." Benjamin Franklin
Hallo
Es gibt hier doch sehr viele Anbieter von guten Handwerksprogrammen, geben Sie dieses Suchwort bei Ihrer Suchmaschiene ein. Wenn Sie aber schon mal sich etwas Vor- Informieren möchten, nun diese Fach- Software Firma bietet nicht nur Programme an, sondern hat auch ein sehr gutes Schulung- System vor Ort und in der Firma bei Ihnen selbst.

Schauen Sie doch mal hier....

Paule.5019
.


Hallo ?
Das wäre so, als wenn man SAP als Software für eine Pommesbude empfehlen würde.
Schulung im eigenen Betrieb ist auch bei PDS die teuerste Art der Schulung für Software.
PDS ist eine bekanntermaßen umfangreiche Software für das Handwerk.
Genau diese Software kommt dort zum Einsatz, wo die einschlägigen Programme an ihre Grenzen stoßen.
Was will der Anwender mit 2 Arbeitsplätzen mit so einem Monstrum an Programm ?
Ab einer gewissen Betriebgröße kommen PDS, M-Soft und andere aufwändige Softwareprogramme zum Einsatz.

Primus mit der DOS Version war vor 12 und mehr Jahren mal eine gut brauchbare Lösung, PCAS war noch besser "grins".
Mit dem Umstieg auf Windows gingen beide Softwarehäuser den Bach runter.

Ich setze seit 2002 (vorher 16 Jahre PCAS DOS) die Software Top Kontor von Blue Solution ein Top Kontor
Für Handwerksbetrieb mit bis zu 10 EDV Arbeitsplätzen ist das eine interessante Software, die leicht und ohne intensive Schulung zu bedienen ist.

Ohne viele Schulungstage kann man bei SAP, PDS und so weiter nicht mal eben einen Kunden oder einen Artikel in den Stammdaten anlegen.

Gruß Lothar

Verfasser:
Jonas B
Zeit: 07.05.2010 22:10:34
0
1359576
@Paule 5019
Danke aber das Angebot passt wirklich nicht ganz auf meine Anforderungen!

@LotharGehlhaar
TopKontor kling ansich ganz gut!
Ich frage mich nur was da wieder für eine Datenbank unter der Haube ist. SQL ist es glaube ich nicht... Und da will ich keine performance abstriche mehr machen.
Die fehlende Kalenderschnittstelle (was aber fast überall der Fall ist) lässt sich ja ganz gute via outlook kompensieren.

Topkontor passt sonst gut zu den Anforderungen auch der Preis stimmt.
Was sagst du zur stabilität @LotharGehlhaar?

Welche alternativen gibt es noch?

Verfasser:
Robert Gabriel
Zeit: 07.05.2010 22:17:14
0
1359581
Hallo,

gern könne Sie sich hier mal zum Thema informieren Informationsseite Handwerk

Verfasser:
LotharGehlhaar
Zeit: 07.05.2010 22:27:53
0
1359586
Zitat von Jonas B Beitrag anzeigen
@Paule 5019
Topkontor passt sonst gut zu den Anforderungen auch der Preis stimmt.
Was sagst du zur stabilität @LotharGehlhaar?

Welche alternativen gibt es noch?


Hallo Jonas B,
was willste denn wissen ?

Stabilität von was ? Meine Stammdaten von 1986 sind auch im Top Kontor 2010 enthalten.

Stabilität vom eigenem Netzwerk? Was hat das mit einer Handwerkssoftware zu tun?

Gruß Lothar

Verfasser:
Jonas B
Zeit: 07.05.2010 23:10:53
0
1359602
auch wenn das jetzt recht speziell ist:
hast du mehr als einen Arbeitsplatz (mehrere PCs)?
Funktioniert die Trennung sauber? (keine Beeinflussung bei Transaktionen)?
Stürzt die Software öfter ab, verschwinden Daten?
Hängt sich das Programm auf?

Die Einbindung der Stammdaten finde ich genial.. und wenn das auch noch sauber umgesetzt ist...

Verfasser:
LotharGehlhaar
Zeit: 08.05.2010 07:26:03
0
1359651
Zitat von Jonas B Beitrag anzeigen
auch wenn das jetzt recht speziell ist:
hast du mehr als einen Arbeitsplatz (mehrere PCs)?
Funktioniert die Trennung sauber? (keine Beeinflussung bei Transaktionen)?
Stürzt die Software öfter ab, verschwinden Daten?
Hängt sich das Programm auf?
Die Einbindung der Stammdaten finde ich genial.. und wenn das auch noch sauber umgesetzt ist...


hast du mehr als einen Arbeitsplatz (mehrere PCs)?
Ja
Funktioniert die Trennung sauber? (keine Beeinflussung bei Transaktionen)?
Ja
Stürzt die Software öfter ab, verschwinden Daten?
Hängt sich das Programm auf?
Nein

Verfasser:
Jonas B
Zeit: 08.05.2010 13:42:10
0
1359792
Server Client Lösung oder Master Slave?
Läuft auf dem "Server" auch eine Programminstanz mit arbeitsoberfläche? Oder anders gefragt wo liegen die Daten?
Reinserver oder Server/Workstation kombination?

Verfasser:
rohrverbieger
Zeit: 08.05.2010 14:06:13
0
1359803
Ich klink mich hier mal ganz frech ein. Auch ich suche eine Software alledings stell ich weniger Ansprüche.
Bin ein Einmannbetrieb und suche eine Software. Im moment arbeite ich mit Lexware, aber bin damit nicht wirklich zufrieden.

Was könnt ihr mir empfehlen???

Verfasser:
Husmann
Zeit: 08.05.2010 14:24:13
0
1359813
Ich nutze kwp-bnWin.net, gute Bedienung etc. je nach Nutzungsart ist das um Programm Module erweiterbar.

best regards

Verfasser:
Jürgen Kempf
Zeit: 08.05.2010 14:29:24
0
1359814
@rohrverbieger,lade dir doch mal die Demoversion von Turbo-SHK herunter.

Verfasser:
hzbau
Zeit: 09.05.2010 11:07:59
0
1360100
Hallo rohrverbieger

Für einen 1 Mann Betrieb kann ich dir A1 Faktura Plus empfehlen.

A1-Faktura

Gruß

Michael

Verfasser:
amadeus-solar
Zeit: 09.05.2010 14:35:10
0
1360212
Hallo Jonas.....

ich hatte bis 2000 auch PRIMUS.... für die damalige Zeit ein geniales Handwerkerprogramm. Die Probleme um 2000 sind ja bekannt......
Danach hatte ich mit verschiedenen "super" Handwerkslösungen gearbeitet..... von denen mich keines!!! zufriedenstellen konnte...

Seit 2008 habe ich TAIFUN..... jedoch ohne Terminverwaltung....

Die Möglichkeiten mit TAIFUN sind einzigartig.... pervasive SQL- Datenbank.... es würde den Rahmen hier sprengen die vielen Vorteile aufzuzählen.
Auch der Umsteiger- Preis war ein "Schnäppchen".

Mit Weniger würde ich mich nicht zufrieden geben!!!!!

Grüße
HeWi,
der keine Provision bekommt..... ich bin einfach nur sehr zufrieden....

Verfasser:
RSFF
Zeit: 10.05.2010 09:46:06
0
1360531
Hier in HaustechnikDialog giebt es einige gute Links
unter "Katalog --->Hersteller ---> Software" zu Handwerker Software.
Da ist bestimmt für jedem was dabei.
Mfg
R. Schuhmann
Software-Schuhmann

Verfasser:
Tim Frantz
Zeit: 19.05.2010 09:13:33
0
1364309
www.businessconcept.com

Hier finden Sie die Kontaktdaten zu TopKontor Handwerk.

Eine Branchenlösung für das SHK Hanwerk mit über 6000 Anwendern in Deutschland.

Verfasser:
Robert Gabriel
Zeit: 24.05.2010 16:51:26
0
1366457
Gern stelle ich auch meine Kontaktdaten zur Verfügung.
Informationen

Erfahrungen mit Primus DOS und Windows sind vorhanden, gern helfe ich bei der Umstellung auf Sage HWP

Verfasser:
thommyr
Zeit: 26.05.2010 18:00:25
0
1367199
Hallo,

ich meinem Elektroinstallationsbetrieb mit Ladengeschäft habe das Topkontor im Einsatz.Mittlerweile in der Version 5.3.irgendwas. Begonnen habe ich mit der 4er Version als Basispaket.

Ich finde es gut, dass im Basispaket schon ein Außmassmodul und die Lagerverwaltung drin sind außerdem noch verschiedene Schnittstellen (DATANORM, UGS/UGL und noch andere). Ich habe es nun um das Bestellwesen und ein Kassenmodul für das Ladengeschäft erweitert.

Laufen tut das Programm bei mir im Netzwerk auf 3 Arbeitsplätzen. Installiert ist es auf dem Server und auf 4 Arbeitsstationen. Es läuft sehr stabil und auch die Datenbank ist seit der Version 5 (Umstellung auf SQL-Datenbank Sybase Advantage) schneller geworden. Merkt man bei der Artikelverwaltung wenn man nach Textbegriffen sucht.

Ich für meinen Teil bin mit der Software zufrieden.

Aber es ist ja so: Eine Software ist niemals so gut, dass nicht noch verbessert werden könnte.

Verfasser:
insti
Zeit: 02.07.2010 10:30:17
0
1381211
Hallo Zusammen,

gibt es hier Jemanden, der mir was zur Software polaris one von PDS sagen kann?

Wir hatten einen Vertreter bei uns im Haus. Ist eine neue Software für kleine Betriebe wie uns. Ich kann nur sagen, sieht super modern aus! Hat Office, Outlook und Dokumentensystem integriert, SQL-Datenbank usw. Kann sogar übers Internet betrieben werden. Zur Info hier
Kann mir jemand eine Einschätzung dazu geben? Vielleicht arbeitet auch Jemand mit dem mobilen Kundendienst?

Vielen Dank im Voraus!

Verfasser:
Frank_Schuett
Zeit: 08.11.2015 11:16:21
0
2291818
Hallo,

auch wenn ich ein wenig spät mit meiner Antwort komme, aber ein wirkliches neues Handwerkerprogramm habe ich beiwww.dashandwerk.net gefunden.

Es ist modern und iwe mir der Inhaber gesagt hat, auch auf einer modernen und skalierbaren Datenbankplattform erstellt.
Es ist im Internet verfügbar ohne Installation.
Das war für mich sehr ausschlaggebend, weil mich es in der Vergangenheit immer geärgert hat, neue Updates oder das Programm überhaupt zu installieren und beim Wechsel des Betriebssystems ging nichts mehr. Man musste dann immer eine neue Version runterladen, neu installieren und hoffen, dass die Daten wieder übernommen werden.

Also schaut es euch an, ich nutze es auch und bin sehr zufrieden, sowohl mit der Anwendung, als auch mit dem Service. Gab bisher keine Probleme und das Team ist immer erreichbar.

Gruß

Frank Schütt
Tischlermeister

Verfasser:
Christan
Zeit: 22.12.2015 09:58:56
0
2310500
Hallo,
wir arbeiten mit der Software von kwp-info. Wir sind super zufrieden damit und man muss nur mit den Module arbeiten, die man wirklich benötigt und hat so auch nichts, dass man umsonst bezahlt.

Verfasser:
Frankland
Zeit: 22.12.2015 20:34:41
0
2310812
Hallo Leute

Nach über 5 Jahren ein Softwarepaket anpreisen???

Steige jetzt zwar selber um, aber unser Primus-Profi Dos läuft auch nach über 23 Jahren
auf Win 8.1 Pro ohne Probleme im Netzwerk.

Wenn man darauf achtet, daß eine 32bit Version installiert wird, läufts auch mit den Dos-Programmen.

Ein kleiner Programmfehler in der VB.exe sorgte übrigens für die Programm- und Amber-Datenbank-
Abstürze bei Rechnern über 1.2 GHz.

Die Rechner wurden halt einfach zu schnell (Das alles nur durch falsch gesetztes Bit) .

Hier läufts noch mit 4.0 GHz.

Viele Grüße Frank

Verfasser:
Maler123
Zeit: 23.03.2016 11:16:12
0
2356749
Hallo,
wir haben in unserem kleinen Betrieb mit 7 Mann, die Software von KWP. Wir finden die Software super, da man einzelne Module kaufen kann, die man wirklich benötigt.

Verfasser:
Stromrob
Zeit: 28.04.2016 21:22:46
0
2371095
Hallo allerseits,

ich habe vor im nächsten Jahr ein Elektroinstallationsunternehmen zu übernehmen. Das Unternehmen besitzt eine veraltete Sage Software, die ich sehr wahrscheinlich nicht weiter nutzen werden, vor allem nicht, da kein Datenträger mehr vorhanden ist. Derzeit nutzen wir auf Arbeit Sage HWP und ich muss sagen, dass mir die Bedienung nicht sonderlich zusagt. Also suche ich ein gutes Handwerkerprogramm.

Es gibt ja eine Vielzahl an Handwerkerprogrammen. Ich habe schon viel im Forum gelesen, auch wenn die meisten Beiträge älter als 5 Jahre sind, so konnte ich mir erstmal ein grobes Bild machen.

Ich habe nun folgende Programme im engeren Fokus:

Top Kontor
Taifun
Das Handwerk .net
Meisterbüro

Kann mir da jemand bitte etwas Genaueres dazu sagen? Ich habe mich vorerst nur so nach den Funktionen und Bedienbarkeit in verschiedenen Foren informiert (viel war es nicht). Preise stehen leider nicht immer auf den Herstellerseiten.
Das Unternehmen soll als Einzelunternehmen geführt werden. Es gibt derzeit zwei Mitarbeiter (sollen perspektivisch mehr werden). Klassische Installation und zukünftig Smarthome.
Schnittstellen zu Großhändlern, sowie Steuerberater usw. sollten dabei sein, Angebotserstellung -> Auftrag -> Rechnung -> Mahnung, Terminplanung, Nachkalkulation, usw., was man eben so braucht, vielleicht könnt ihr mir da auch noch Tips geben, was wirklich gebraucht wird. Ideal wäre, wenn man damit auch die EÜR mit machen kann, Kassenbuch...
Ich bin über jeden Beitrag dankbar.

Robert

Verfasser:
Jürgen Kempf
Zeit: 28.04.2016 21:54:26
0
2371106
Ich weiß ja nicht wie groß dein zuküftiges Imperium sein wird,aber hier wäre mal etwas für den kleinen Geldbeutel.

Aktuelle Forenbeiträge
Haeuslbauer_noe schrieb: Tut mir leid, wenn’s etwas konfus formuliert war :) Ich hab es diese Nacht nochmal beobachtet, da wir nachts aus Lärmgründen...
lowenergy schrieb: Bei uns sind doppelt so viel Liter Heizkreiswasser pro Stunde in den 6 Einzelheizkreisen unserer Fußbodenheizung unterwegs,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Environmental & Energy Solutions
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik

Handwerker Software
Verfasser:
Jürgen Kempf
Zeit: 28.04.2016 21:54:26
0
2371106
Ich weiß ja nicht wie groß dein zuküftiges Imperium sein wird,aber hier wäre mal etwas für den kleinen Geldbeutel.
Weiter zur
Seite 2