Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Gartenpumpe/Hauswasserautomat in Zisterne verbauen?
Verfasser:
Bib007
Zeit: 19.06.2019 13:21:21
0
2796197
Hallo,
vertragen es Gartenpumpen bzw. Hauswasserautomaten (also nur Pumpe und elektronischer Druckschalter, ohne Windkessel), wenn man diese in eine Betonzisterne verbaut bzw in einen Brunnenschacht aus Betonringen?

Natürlich oberhalb des höchstmöglichen Wasserstandes?

Ich meine jetzt nicht billige Baumarktpumpen, sondern schon hochwertige, z.B. Aspri oder Ebara - evtl. Gehäuse ganz aus Edelstahl.

Sind diese Pumpen gut genug abgedichtet? Ich denke dabei an eine Konsole aus Winkeln an der Brunnenwand/Zisternenwand.

Verfasser:
kd-gast
Zeit: 19.06.2019 13:50:54
0
2796201
wenn dann Tiefbrunnenpumpe unter Wasser,alles andere ist Mist....
oder extern im Haus..
Gruß kd-gast

Verfasser:
Bib007
Zeit: 19.06.2019 14:52:49
0
2796214
Und wie schaut es aus mit dem Presscontrol, also dem elektronischen Druckschalter? Da gibts auch Modelle mit IP65 oder sogar IP68. Kann man die wenigstens dauerhaft in der Zisterne bzw. Brunnen lassen?

Wäre nicht so toll, wenn ich erst mit einer Leitung den langen Weg ins Haus/Keller gehen müsste, dann dort den Druckschalter und dann wieder den langen Weg zurück in die Zisterne, nur um von dort dann auf kurzem Weg zu den Gartenzapfstellen gelangen zu können...

Verfasser:
alorie
Zeit: 19.06.2019 18:35:13
0
2796262
Hallo,

die hohe Luftfeuchtigkeit in der Zisterne greift die Elektrik, egal wie gut die Abdichtung auch immer sein mag, auf Dauer an.

Entweder einen zwischendeckel einziehen, das Verbessert die Sache etwas, oder wenn möglich ein kleines Häuschen, Kiste oder ähnliches Auf den Zisternendeckel bauen und Pumpe dort hinein.

Siehe hier die ersten Ergebnisbilder:

Beispielbilder

Aktuelle Forenbeiträge
Haeuslbauer_noe schrieb: Tut mir leid, wenn’s etwas konfus formuliert war :) Ich hab es diese Nacht nochmal beobachtet, da wir nachts aus Lärmgründen den Trockner abschalten, die absolute Luftfeuchtigkeit ist in ca 7h von 10,5...
lowenergy schrieb: Bei uns sind doppelt so viel Liter Heizkreiswasser pro Stunde in den 6 Einzelheizkreisen unserer Fußbodenheizung unterwegs, wenn der Verdichter vom 5 kW Luft-Wasser-Wärmepumpenmonoblock läuft und ausschließlich...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik